NOP-Produkte

Unsere NOP-Produkte erfüllen die strengeren Anforderungen des US-Bio-Standards NOP

Wer Bio-Produkte für den US-amerikanischen Markt produzieren möchte, muss die gegenüber den EU-Vorgaben strengeren Erzeugungsvorschriften des National Organic Program (NOP) des United States Department of Agriculture (USDA, amerikanisches Landwirtschaftsministerium) einhalten. Darin wird vorgeschrieben, dass sämtliche Zutaten des Produkts das NOP-Zertifikat tragen müssen. So waren etliche europäische Nahrungsmittelhersteller dazu gezwungen, Zutaten wie beispielsweise Milchpulver oder Butter in NOP-Qualität zu hohen Kosten aus den USA zu importieren. Das muss nicht mehr sein! Als erstes Unternehmen in Europa bietet die Gläserne Meierei Bio-Milchprodukte an, die nach dem NOP-Standard produziert werden.

Welches sind die Voraussetzungen für die NOP-Bio-Milch, die für einen besonders hohen Standard und beste Qualität sorgen? Die artgerechte Tierhaltung und die Gesundheit der Tiere stehen im Vordergrund. Es werden vorrangig alte, inzwischen selten gewordene robuste Rinderrassen wie das Anglerrind oder das Deutsche Schwarzbunte Niederungsrind eingesetzt. Sie sind besonders anpassungsfähig und weniger anfällig für Krankheiten, v.a. der häufig vorkommenden Euterentzündung (Mastitis). Im Krankheitsfall werden die Tiere allein mit homöopathischen Mitteln behandelt. Auf den Einsatz von Antibiotika kann wegen der vorbeugenden Maßnahmen verzichtet werden. Das Bio-Futter stammt zu 100% aus eigenem Anbau.